Kommunales Energiemanagement

Kommunales Energiemanagement

seit 2016

Referenzprojekte ENCO 2016

Zusammenstellung der Referenzen aus allen Bereichen

» Referenzprojekte ENCO 2016.pdf

seit 2016

Sekretariat Projektförderung für Energiestädte

Das Bundesamt für Energie startete 2016 ein neues Förderprogramm, das Energiestädte bei der Realisierung konkreter Projekte unterstützen soll. Das Ziel besteht darin, positive Effekte für eine nachhaltige Energiepolitik zu konkretisieren und sichtbar zu machen. ENCO begleitet die Projektförderung in administrativen Belangen.

Neue Energie Binningen

2014 – 2015

Entwicklung und Begleitung Energiefonds Binningen

ENCO AG hat die Gemeinde Binningen bei der Entwicklung und dem Design ihres Energiefonds unterstützt und in der Einführung begleitet.

» www.binningen.ch

mehr Referenz-Projekte anzeigen
Innovation & Kooperation

Innovation & Kooperation

2014 – 2015

Zertifizierung von Siedlungen / Quartieren

ENCO AG hat zusammen mit intep an einem Projekt der österreichischen Gesellschaft für umwelt und technik mitgearbeitet, welches die mögliche Zertifizierung von Siedlungen / Quartieren basierend auf dem 2000-Watt-Areal-Label sondiert hat.

» Zertifizierung von Siedlungen / Quartieren.pdf

Einführung Label 2000-Watt-Areale

seit 2012

Begleitung der Einführung des Labels 2000-Watt-Areale

ENCO AG begleitet seit den Anfängen die Pilotphase, Umsetzung und definitive Einführung des Labels 2000-Watt-Areale in der Schweiz an der Schnittstelle der verschiedenen Akteure. Wir unterstützen die Begleitgruppe und verschiedene Arbeitsgruppen und übernehmen eine Koordinationsfunktion in der Qualitätssicherung

» www.2000watt.ch

EBC Project Annex

2014 – 2017

Umsetzung kommunaler Energiestrategien – Projekt Annex 63 der IEA

Frühere Projekte zur Energieoptimierung auf einer Gemeinschafts-Ebene haben gezeigt, dass die Transformation in Richtung Nachhaltigkeit auf dieser Ebene mehr braucht als nur die Hochskalierung individueller Baulösungen. Annex 63 konzentriert sich deshalb auf Standards für die Umsetzung optimierter Energiestrategien auf Gemeinschaftsebene, z.B. Arealen. Die Resultate richten sich v.a. an die öffentliche Hand und lokale Meinungsmacher

» Annex 63 Factsheet.pdf

mehr Referenz-Projekte anzeigen
Engagement Windenergie

Engagement Windenergie

Kommunikations-Werkzeuge für die Windenergie 2015

2015 – 2016

Kommunikations-Werkzeuge für die Windenergie

Als Geschäftsstelle von Suisse Eole hat ENCO AG mit verschiedenen Partnern Kommunikations-Werkzeuge erarbeitet, welche es u.a. Projektentwicklern oder Gemeinden ermöglichen soll, auf zentrale Fragen zur Windenergienutzung in der Schwiez einheitlich, kompetenz und glaubwürdig antworten zu können. Zu den Tools gehören u.a. Foliensätze, Darstellungen und Bildmaterial, Faktenblätter und Video-Statements.

» Link auf Video-Statements
» Link auf Faktenblätter

Geschäftsführung „Suisse Eole“

seit 1998

Geschäftsführung von „Suisse Eole“

Geschäftsführung und Sekretariat der Schweizerischen Vereinigung für Windenergie “Suisse Eole“ - inkl. Vorgehensberatung für Windenergieprojekte und Vermietung des Windmessgeräts Lidar.

» Suisse Eole

Programmleitung Windforschung

1993 – 2013

Programmleitung Windforschung

Programmleiter Eidgenössische Energieforschung Aktivitäten "Wind" - Beurteilung von Forschungsprojekten, Vorgehensberatung zu Windenergieprojekten und Technologietransfer

» Forschungsprogramm Windenergie 2011.pdf
» Forschungsprogramm Windenergie 2012.pdf

mehr Referenz-Projekte anzeigen